Hibiscus Sabdariffa rubra

1,50 

5

Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versand.
Lieferzeit beträgt 2-5 Tage*.

Artikelnummer: 108 Kategorien: ,

Hibiscus Sabdariffa rubra

Rosella, Roselle, Tee-Malve, roter Tee. Synonyme: Hibiscus cruentus, Hibiscus palmatilobus, Sabdariffa

Weinrotem Zentrum und eßbaren Blütenkelchen mit säuerlichem Geschmack. Hibiscus Sabdariffa ist eine schnellwachsende einjährige Pflanze, aus deren dickfleischigen Blütenkelchen der sehr schmackhafte rote Hibiscustee mit dem unverwechselbaren säuerlichen Geschmack hergestellt wird. Samen im Frühjahr ab März im Haus vorziehen, ab Ende April direkt ins Freiland säen. Die roten dickfleischigen Blütenkelche werde getrocknet und zu Tee verarbeitet.

Vor der Aussaat sollten die Samen angeritzt werden um eine schnellere Keimung zu ermöglichen. Die runde Seite wird minimal angeritzt oder angefeilt, so dass man einen kleinen weißen Punkt erkennen kann.

Dazu ist es wichtig ein keimfreies Werkzeug zu verwenden. Ganz wichtig ist es die Samen nicht einzuweichen. Dann die Töpfchen mit einem Gemisch aus guter Anzuchterde und Perlite (2/1) (oder Wickeln Sie die Samen in ein feuchtes Papiertuch und packen Sie es in eine Plastiktüte). Nochmals angießen und dann ab mit ihnen ins Minigewächshaus.

Die Temperatur sollte zwischen 22-25°C betragen. Nach ca. 5-15 Tagen zeigen sich die ersten Keimlinge.